Find the right parts!

Die Softwarelösung für ein effizientes Ersatzteilwesen

door2parts ist die Software für den interaktiven Ersatzteilkatalog inklusive Variantenauflösung.
Die Daten werden von Schnittstellen übernommen oder über das Redaktionssystem eingepflegt.
door2parts zeichnet sich vor allem durch seine vollständige eCommerce-Funktionalität, leichte Bedienbarkeit und individuelle Anpassungsmöglichkeiten aus.

Über unsere Lösung door2zoom können auch hochauflösende Bilder in Webseiten integriert werden.

Funktionalitäten im Überblick

  • Ersatzteilkatalog 
  • B2B und/oder B2C
  • Redaktionssystem
  • eCommerce/Shop
  • Variante Stücklisten
  • Druckmodul
  • Weltweite Einbindung unterschiedlicher Vertriebskanäle (Händlerstrukturen)
  • einfache Bedienbarkeit

Anwendungsbereiche

Anwendungsbereich für door2parts sind in erster Linie interaktive Ersatzteilkataloge, die sich an eigene Servicetechniker, Landesgeselllschaften, Händler und Endkunden richten. Je nach Ausprägung steht damit eine Funktionalität im B2B- oder B2C-Bereich zur Verfügung, die neben einer Dokumentenintegration und Variantenmatrix vor allem durch eine ausgereifte eCommerce-Funktionalität punktet.

Somit können für die Instandsetzung oder Instandhaltung erforderlichen Informationen aktuell, vollständig und richtig bereitgestellt werden.

Nachfolgend ersehen Sie Beispiele aus door2parts Anwendungen (zum Zoomen anklicken):

Integration

Manche Kunden betreiben door2parts als Redaktionssystem für den Aufbau der Ersatzteildokumentation und übernehmen dabei in der Regel nur den Materialstamm aus ERP-Systemen wie SAP ERP ECC, Microsoft Dynamics, Infor, ProAlpha u.a..

Darüber hinaus können auch komplette Stücklisten über Schnittstellen in door2parts übernommen werden. Dies ist vor allem beim Einsatz von PDM/PLM-Systemen der Fall. Stehen solche Systeme nicht zur Verfügung, können beliebige Excel- und ASCII-Listen über den Import-Wizard rasch und kostengünstig in door2parts geladen werden. Eine Besonderheit stellt dabei unsere Lösung PDF2cat dar, die auch eine Aufbereitung auf Basis von PDF-Katalogen ermöglicht.
In der Praxis werden all diese Verfahren von unseren Kunden gerne kombiniert, weshalb door2parts auch als eines der flexibelsten und zukunftssichersten Systeme am Markt gilt.

Grafiken können direkt von den gängigen Bildformaten eingelesen werden. Die Hotspots (interaktive Bereiche im Bild) werden aus Vorsystemen übernommen oder mit dem in door2parts integrierten Hotspot-Editor erzeugt. CAD-Daten können beispielsweise als SVG-Dateien von Systemen wie z.B. 3DVia Composer übernommen werden. Sollen interaktive 3D-Modelle in den Ersatzteilkatalog integriert werden, so sind dafür Plug-In-Komponenten wie z.B. Lattice 3D erforderlich - alle anderen Bildformate benötigen selbstverständlich keine Plug-Ins und bieten dennoch eine Deep-Zoom-Funktionalität ohne Installationserfordernisse.

Dokumente werden in den gängigen Dateiformaten aus einem PDM/PLM übernommen oder im Redaktionssystem manuell eingegeben.

Die in door2parts erzeugten Bestellungen können in Warenwirtschaftssystemen bzw. ERP-Systemen weiterverarbeitet werden. Für den B2C-Bereich stehen Schnittstellen für z.B. PayPal und andere Zahlungssysteme zur Verfügung.

Beispielvideo - exklusiv für Händler (Deutsch)

Beispielvideo - exklusiv für Industrie Kunden (Englisch)

Wer profitiert von door2parts?
  • Ihre Technische Dokumentationsabteilung schätzt door2parts wegen der einfachen Bedienbarkeit.
  • Ihre telefonische Auftragsabwicklung schätzt door2parts wegen dem Wegfall von Bestell- Anrufen und Faxen.
  • Ihre IT Abteilung schätzt door2parts wegen der kostengünstigen Skalierbarkeit und der Offenheit des Systems.
  • Ihre Customer-Care Abteilung schätzt die transparente und einfache Gewährleistungsadministration.
  • Ihre Marketingabteilung schätzt sicherlich die Möglichkeit der Push-Angebote.
  • Ihre Importeure und Tochtergesellschaften schätzen die Integration in für die relevante Geschäftsprozesse.
  • Ihre Disponenten schätzen die Möglichkeit der Zugriffe auf bessere und genaure Informationen.
  • Und Ihre Servicetechniker und Händler freuen sich, da sie Teile und Informationen schneller finden.
  • Ihre Qualitätssicherung schätzt das System wegen der statistisch auswertbaren Daten.
 
Preismodelle

Wir bieten von door2parts verschiedene Lösungen - und damit auch Preismodelle - an, um eine optimale Anpassung an Ihre Anforderungen zu erfüllen.

Die door2parts Lizenzen gelten für einen Server (ausgenommen Test- oder Backsystem). Die Softwareeinrichtung erfolgt üblicherweise auf den Systemen des Kunden, als Alternative können wir gerne ein Hosting unserer Lösung in den Rechenzentren unseres Partners Hetzner (www.hetzner.de) anbieten.

Es gibt als Alternative auch die Möglichkeit unsere Software zu mieten. In diesem Fall wird die Lösung von door2solution in den Rechenzentren unseres Partners Hetzner gehostet, d.h. wir stellen Ihnen einen non-dedicated Server zur Verfügung und betreiben und betreuen die Lösung für Sie.

Gerne legen wir Ihnen ein Angebot.